Die Romane

Scheidung nie – nur Mord!
Die Italienerin, die das ganze Dorf in ihr Bett einlud
Zeig mir, was Liebe ist
Liebling, kommst du?
Ich liebe dich, aber nicht heute
Liebesnöter
Hängepartie
Ticket ins Paradies
Rückflug zu verschenken
Das Glück mit den
Männern

Nicht schon wieder
al dente

Ran an den Mann
Yachtfieber
Hengstparade
5-Sterne-Kerle inklusive
Mehr davon
Frauenhand auf Männerpo
Ein Liebhaber zuviel
ist noch zu wenig

Die Meute der Erben
Eine Handvoll
Männlichkeit

Die Lüge im Bett
Nur ein toter Mann
ist ein guter Mann

Suche impotenten Mann fürs Leben
 

Jugendbücher

Prolog: Kaya- Jugendreiterbücher
Serie "frei und stark"

Kaya scheut kein Risiko
Frei wie der Wind
Kaya schwört Rache
Kaya gibt alles
Kaya hat Geburtstag
Kaya will mehr
Kaya ist happy
Kaya schießt quer
Kaya will nach vorn
Kaya bleibt cool
Alexa, die Amazone
 

Kinderbücher

Rocky, der Racker
 

Rund um die Bücher

Links

 

 

Rund um die Bücher - Links

Piper - mein Verlag

Wer es eilig hat, zu meinem Verlag zu kommen: www.piper-verlag.de. Eine Website, bei der das Stöbern Spaß macht.

 

Buch: Faszinierende Frauen und ihre Gärten

Wer Gärten gern mag und mein kleines, grünes Reich am Bodensee gern (visuell) betreten mag, kann in "Faszinierende Frauen und ihre Gärten" hineinschauen. Meiner ist winzig, mehr Wasser als Gras, aber Ilka Mahros Garten ist beispielsweise ein Märchengarten, Viktoria Freifrau von dem Bussches Anwesen versinkt in üppigem Rittersporn, Elisabeth Fürstin von Bismarck liebt und hütet die Schmetterlinge in ihrem Park und Ingrid Noll... hat in ihrem Garten angeblich noch keinen umgebracht. Auch nicht verbuddelt... :-) Viel Spaß. www.callwey.de

 

TWS - Die Tom Wahlig Stiftung

Es gibt eine schleichende Erbkrankheit, die heißt Hereditäre Spastische Spinalparalyse. Das bedeutet, dass dein Bewegungsapparat - ohne es zunächst richtig zu merken - immer mehr eingeschränkt wird, bist du zum Schluß nicht mehr gehen kannst und im Rollstuhl sitzt: www.hsp-info.de.
Die Tom Wahlig Stiftung kümmert sich um diese Patienten (der Sohn war selbst betroffen). Wer helfen mag, kann dies als "Schrittmacher" oder mit einer Spende tun. Und auch, indem man auf dieses Problem aufmerksam macht.

 

 

hoch